Ihr Universitätsklinikum im Herzen Münchens

Wir sind das Klinikum rechts der Isar (MRI) der Technischen Universität München (TUM) und verlässlicher Arbeitgeber für rund 6.600 Mitarbeiter*innen. Als Uniklinikum widmen wir uns neben der Krankenversorgung auch der Forschung und Lehre – entsprechend unserem Leitbild „Wissen schafft Heilung“ – und genießen national wie international einen ausgezeichneten Ruf. 160 unterschiedliche Berufsgruppen arbeiten Hand in Hand, um unseren Patient*innen eine optimale Behandlung zukommen zu lassen.

Die Klinik und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt für unser neues, hochmodernes ambulantes Gefäßzentrum einen

Wundtherapeuten / Wundexperten (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

  • Selbstständige Durchführung der Wundversorgung im ambulanten / stationären Bereich 
  • Durchführung von apparativen Gefäßuntersuchungen
  • Organisation und Ansprechpartner (w/m/d) für Hospitant*innen im Rahmen von Weiterbildungen im Wundmanagement
  • Verbindung zwischen therapeutischem Team, Patient*innen und ambulanten Wundpflegediensten

Ihr Profil:

  • Sie sind ein qualifizierter, erfahrener Wundtherapeut / Wundexperte (w/m/d) oder sind bereit, eine entsprechende Weiterbildung in diesem Bereich anzustreben
  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) oder Medizinischer Fachangestellter (w/m/d)
  • Gute medizinische Grundkenntnisse
  • Sie sind sicher im Umgang mit EDV (MS Office, SAP-Kenntnisse wünschenswert)
  • Teamfähigkeit, Freundlichkeit, höfliches Auftreten und Freude am Umgang mit Patient*innen
  • Eigenverantwortliches Arbeiten, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbereitschaft

Wir bieten Ihnen:

  • Berufliche Weiterentwicklung durch geförderte Qualifizierungsmaßnahmen / Studium und spezifische Weiterbildungsangebote, wie z.B. Wundmanager (w/m/d) oder Gefäßassistent (w/m/d) DGG®
  • Eine abwechslungsreiche und fachlich anspruchsvolle Tätigkeit an hochmodernen Arbeitsplätzen in einer neuen Ambulanz / Poliklinik
  • Eine gute Work-Life-Balance im Rahmen einer 38,5-Stunden-Woche von Montag bis Freitag
  • Arbeiten mitten in München am Max-Weber-Platz mit sehr guter Erreichbarkeit durch öffentliche Verkehrsmittel und Vergünstigung durch Jobtickets für MVV, MVG, Deutsche Bahn, Meridian und BOB
  • Ggf. Ballungsraumzulage „Verdichtungsraum München“
  • Vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersversorgung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch unseren / unsere Betriebskindergarten / -krippe, ergänzende Kinderbetreuung im Familienzimmer, die mobile KidsBox und Kinderferienbetreuung
  • Ein vorerst auf zwei Jahre befristetes Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst mit Option auf Verlängerung und mit leistungsgerechter Vergütung nach TV-L

Die Vollzeitstelle ist grundsätzlich auch teilzeitfähig. Vorstellungskosten können leider nicht erstattet werden.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, dessen ungeachtet beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Gender.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Für Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung: Frau Dr. Eva Knipfer (Tel. 089 4140-6672) und Univ.-Prof. Dr. H.-H. Eckstein (Tel. 089 4140-2167).

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 1279 per E-Mail an:

Frau Dr. Eva Knipfer
Klinik und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie
Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
Ismaninger Straße 22
81675 München

E-Mail: gefaesschirurgie@mri.tum.de